Team Management Profil (TMP)


Hintergrund

Ein wichtiges Ziel des Team Management Systems ist, gegenseitiges Verstehen, Wertschätzung und Respekt am Arbeitsplatz zu fördern. Teammitglieder erfahren, wo die eigenen Präferenzen liegen – und welche arbeitsbezogenen Stärken die anderen haben und woher sie kommen.

Nach den Forschungsergebnissen von Dr. Charles Margerison und Dr. Dick McCann unterscheidet das Team Management System acht Tätigkeitsbereiche, die in allen dauerhaft erfolgreichen Teams – den Hochleistungsteams – ausgefüllt werden müssen. Die Forschung zeigte aber auch, dass die meisten Menschen allenfalls zwei oder drei dieser Tätigkeitsbereiche von sich aus gerne übernehmen – und dass es umgekehrt wichtige Arbeitsweisen gibt, die einfach nicht zu jedem passen und dann auch entsprechend ungern ausgeübt werden. Aus dieser Erkenntnis entstand das Konzept der Arbeitspräferenzen mit ihren acht Teamrollen.

Weitere Informationen finden Sie im Dokument >>
Die acht Teamrollen

  • informierter Berater:
    Sammelt gerne Informationen und gibt sie an andere weiter.
  • kreativer Innovator:
    Tüftelt gerne neue Ideen und Arbeitsansätze aus.
  • entdeckender Promoter:
    Entdeckt gerne neue Möglichkeiten und hält Ausschau nach neuen Chancen.
  • auswählender Entwickler:
    Arbeitet gerne daran, Alternativen zu analysieren und Ideen zu entwickeln, welche die praktischen Gegebenheiten der Organisation berücksichtigen.
  • zielstrebiger Organisator:
    Drängt gerne voran, damit Resultate erzielt werden.
  • systematischer Umsetzer:
    Arbeitet gerne auf systematische Art und Weise, um Arbeiten zu erledigen und Leistungen zu erbringen.
  • kontrollierender Überwacher:
    Hat Freude daran, sich auf die detailorientierten und qualitätssichernden Aspekte der Arbeit zu konzentrieren.
  • unterstützender Stabilisator:
    Achtet gerne darauf, dass Standards und Werte aufrechterhalten werden, damit das Team hervorragend arbeiten kann.

  • Das Team Management Profil ist ein ausführliches persönliches Feedback zu den eigenen Arbeitspräferenzen, sein Umfang beträgt 28 bis 30 Seiten. Das Profil wird durch eine Software erstellt, welche die Antworten auf 60 Fragen zum individuellen Verhalten im Arbeitsbereich auswertet. Dieser Fragebogen baut auf umfangreichen wissenschaftlichen Forschungen auf; seine Ergebnisse sind dadurch valide, zuverlässig und brauchbar. Die meisten Menschen sind in der Lage, mehrere der acht Teamrollen zu übernehmen. Das Team Management Profil beruht auf der jeweils individuellen Kombination von Arbeitspräferenzen und berücksichtigt auch ihre verschieden starken Ausprägungen. Wissenschaftlich fundiert entstehen so 208 trennscharfe Profilvarianten.

    Das Team Management Profil ist ein eingetragenes Warenzeichen und darf nur von lizensierten Personen genutzt werden.
    Sie wird in jedem Teamcoaching und Ausbildung zum Hamburger Teamcoach eingesetzt. Seine Wirkung hat bedeutenden Charakter für sie Selbstreflexion und Selbstentwicklung als Teammitglied.
    Sie kostet 205,00 EUR zzgl. Auswertungshonorar und gesetzlicher Umsatzsteuer bzw. ist Bestandteil des kompletten Angebotes der Teamcoachausbildung.